Welfenlab - Leibniz 
                        Universitšt Hannover Welfenlab Leibniz Universitšt Hannover

Adaptive 3D-Visualization of fractal Heightmaps using Tessellation Shaders

Adrian Hengelhaupt, Mensch-Maschine-Kommunikation, bachelor thesis
03/2014

Das Institut f√ľr Mensch-Maschine-Kommunikation verf√ľgt √ľber vielf√§ltige Visualisierungs- und Interaktionssysteme f√ľr Virtual-Reality Applikationen. Als Demonstrationsanwendung soll eine Interaktive 3D-Umgebung geschaffen werden, die fortgeschrittene 3D-Visualisierung, haptische Interaktion und physikalische Simulation beinhaltet.

Ziel dieser Arbeit ist es, existierende Algorithmen zur Generierung von fraktalen H√∂henkarten einzusetzen, um virtuell erkundbare Landschaften in Echtzeit dreidimensional visualisieren zu k√∂nnen. Um eine jederzeit fl√ľssige und zugleich qualitativ hochwertige Darstellung zu garantieren, soll eine adaptive Verfeinerung eines Basismeshes durch einen Tessellation-Shader realisiert werden. Als Kriterium f√ľr die Verfeinerung k√∂nnen beispielsweise Gradienteninformationen der H√∂henkarte ausgewertet werden.

Die Programmierung erfolgt in C++ und OpenGL. Als Basis f√ľr die Implementierung dient das aus dem Labor "Grafikprogrammierung" bekannte auf Qt basierende GDV-Framework.

Kontakt: Andreas Tarnowsky

Top | Last Change 26.04.2009 | Editorial Responsibility 
| Imprint | © FG Graphische Datenverarbeitung