Welfenlab - Leibniz 
                        Universitšt Hannover Welfenlab Leibniz Universitšt Hannover

Zeitadaptive asynchrone Textilsimulation

Falk-David Deppe, Institut f√ľr Mensch-Maschine-Kommunikation, bachelor thesis
in Bearbeitung

In dieser Arbeit soll eine Textilsimulation mit einem einfachen Kontaktmodell implementiert werden, die sich an der haptischen Textilsimulation des HAPTEX Projektes orientiert. Einer der wesentlichen Anforderungen an die Simulation ist daher eine hohe Simulationsgeschwindigkeit, um die f√ľr haptisches Empfinden ben√∂tigten 1000Hz im Kontaktbereich erreichen zu k√∂nnen.

Im Gegensatz zu dem vorangegangenem HAPTEX-Projekt soll ein FEM basierender Algorithmus implementiert werden, der sich auf die sog. Asynchrone Variationelle Integration (AVI) st√ľtzt. Dieser Ansatz hat den Vorteil, jedes Element mit einen individuellen Zeitschritt berechnen zu k√∂nnen. In dieser Arbeit soll nun untersucht werden, inwiefern es m√∂glich ist, mit einem zeitadaptiven Ansatz die o.g. Anforderungen an die haptische Echtzeit zu erf√ľllen.

 

Kontakt: Andreas Tarnowsky

Top | Last Change 26.04.2009 | Editorial Responsibility 
| Imprint | © FG Graphische Datenverarbeitung