Welfenlab - Leibniz 
                        Universitńt Hannover Welfenlab Leibniz Universitńt Hannover

Symposium am 2. Februar 2010

Anl├Ą├člich der Disputationen von Karl-Ingo Friese und Guido B├Âttcher fand am 2. Februar 2010 ein kleines Symposium statt. Die Themen der Disputationen sind 3D-Visualisierung und -Segmentierung in der Medizin bzw. die haptische Interaktion mit deformierbaren Objekten. Erst- und Zweitpr├╝fer waren jeweils Herr Prof. Franz-Erich Wolter und Frau Prof. Nadia-Magnenat Thalmann von der Universit├Ąt Genf.

In diesem Symposium ├╝ber den Einsatz von Haptik und Stereovisualisierung in der Mensch-Maschine-Schnittstelle in den Bereichen Textilsimulation und medizinischer 3D Datenverarbeitung wurden die Einsatzm├Âglichkeiten der Hardware unseres neuen durch die DFG, das Land Niedersachsen und die Firma NVIDIA gef├Ârderten Virtual Reality Raumes demonstriert.

Top | Last Change 21.02.2011 | Editorial Responsibility Philipp Blanke
| Imprint | © FG Graphische Datenverarbeitung